Home » Sprachen » Deutsch » Schweiz

Sprachreisen Schweiz, Übersicht Sprachkurse Schweiz

Sprachschule LSI Zürich
Sprachreisen bis 20 Lekt./Woche
2 Wo.
ab 790 €
Sprachreisen mit 26+ Lekt./Woche
2 Wo.
ab 1.030 €

 

Finde deine Sprachreise


Sprachschulen in Schweiz
1 Sprachschulen
0 Kundenberichte
0 Bewertungen
Übersicht alle Sprachschulen


Deutsch lernen in 1 Ländern
Deutschland (5 Schulen)

Kostenloses Angebot

Sprachreisen Schweiz - Fakten

In der Schweiz gibt es vier offizielle Amtssprachen, von denen Deutsch am häufigsten gesprochen wird. Auf deiner Sprachreise wirst du einen kleinen, aber sehr modernen Staat entdecken können, der trotz der Fortschrittlichkeit seinen traditionellen Charakter nicht verloren hat. Für die Schweizer hat die Natur einen sehr hohen Stellenwert und auch du wirst auf deiner Sprachreise den herrlichen Blick auf kristallklare Seen und die umliegende Berglandschaft genießen können. Die Mehrheit der Sprachschüler, die eine Reise in die Schweiz bucht, ist um die fünfundzwanzig Jahre alt. Oftmals kommen sie aus Russland oder den anderssprachigen Teilen der Schweiz, sowie aus den Nachbarländern.

Wohin soll die Sprachreise in der Schweiz gehen?

Mit Linguland geht deine Sprachreise in die größte Stadt der Schweiz, nach Zürich. Aufgrund der Lebendigkeit der Stadt, dem Trubel auf den Straßen, unzähligen Einkaufsmöglichkeiten und einem legendären Nachtleben, wird Zürich oft auch als Schweizer New York bezeichnet.

Wie lange soll der Sprachkurs in der Schweiz dauern?

Wenn du aus einem Land in Europa anreist, beträgt die Flugzeit meist nicht mehr als drei Stunden. Aufgrund der geringen Reisezeit lohnt sich bereits eine einwöchige Sprachreise, die du nutzen kannst, um altes Sprachwissen zu aktivieren und um einen Einblick in die Schweizer Kultur zu bekommen. Solltest du eine deutlich längere Anreise haben, dann plane zumindest zwei Wochen für die Sprachreise ein. Obwohl viele Schweizer Hochdeutsch sprechen, unterhalten sie sich meist in Schweizerdeutsch. Da die Schweizer Dialekte sich oftmals stark von der Standardvariante unterscheiden, empfehlen wir eine längere Sprachreise. Dann hast du auch genügend Zeit, dich an die Mundart zu gewöhnen.

Wie viel kostet eine Sprachreise in die Schweiz?

Die Schweiz ist dafür bekannt, ein relativ teures Land zu sein. Folglich sind auch die Sprachkurse und die Unterkünfte teurer als bei einer Sprachreise in Deutschland. Zudem kommen noch die höheren Lebenshaltungskosten, die du vor allem bei der Freizeitplanung im Kopf haben solltest.

Was ist die beste Reisezeit für eine Sprachreise in die Schweiz?

Das Schöne an der Schweiz ist, dass eine Sprachreise das ganze Jahr über möglich ist. Wir empfehlen dir, deine Reisezeit von deinen geplanten Freizeitaktivitäten abhängig zu machen. Wenn du zum Beispiel ein Wintersportfan bist, solltest du in den Monaten November bis April buchen. Wer gerne am See entspannt und auch sonnenbaden möchte, sollte seinen Sprachreise in die Sommermonate verlegen.



Unsere Sprachschulen in Schweiz



Für die exakte Lage der Sprachschulen auf der Karte übernehmen wir keine Haftung, da Google Maps die geographischen Koordinaten verarbeitet und wir darauf keinen Einfluß haben

Akkreditierungen unserer Sprachschulen in Schweiz

Die Sprachschule und Deutsch Sprachkurse in  sind von EAQUALS anerkannt

 

Visum und Einreise für Deutschkurse in Schweiz

Wenn du einen Deutschkurs in der Schweiz besuchen möchtest, musst du bestimmte Einreisebestimmungen beachten. Durch das Freizügigkeitsabkommen dürfen Personen aus der EU-Gemeinschaft und der Schweiz ihren Wohnsitz und Arbeitsplatz in diesen Gebieten frei wählen. Vorausgesetzt werden ein gültiger Arbeitsvertrag, ein Nachweis über die Selbständigkeit beziehungsweise der Nachweis ausreichender finanzieller Mittel.
Darüber hinaus gewährt die L-Bewilligung den Aufenthalt in der Schweiz für bis zu 364 Tage, solange ein Arbeitsvertrag vorliegt. Für selbständige Arbeit gilt dies nicht. Schlussendlich entscheidet das Büro für Auslandskräfte, ob ein Antrag akzeptiert wird. Gründe sind ein begrenztes Kontingent, die Bevorzugung Schweizer Arbeiter sowie die Lohnkontrolle.


Teilnehmer der Deutschkurse besitzen diese Verträge meist nicht. Solltest du keinen Arbeitsvertrag besitzen, ist die Dauer deines Aufenthaltes ausschlaggebend für ein Visum. Für einen Deutschkurs inklusive Aufenthalt von weniger als 3 Monaten benötigen sowohl EU- als auch US-Bürger kein Visum, da sie als Touristen in der Schweiz anerkannt werden. Allerdings ist ein gültiger Reisepass vonnöten. Bürger der EU können alternativ einen anderen Ausweis mit Lichtbild verwenden. Dauert der Deutschkurs mit Aufenthalt allerdings länger als 3 Monate oder beträgt der Gesamtaufenthalt mehr als 6 Monate innerhalb von 12 Monaten, so ist die Beantragung des Visums notwendig. Zu den benötigten Unterlagen gehören das Antragsformular, ein aktuelles Passfoto, ein gültiger Pass (inklusive einer leeren Seite), gegebenenfalls das Ticket für hin- und Rückflug, Nachweis ausreichender finanzieller Mittel für den Aufenthalt, Nachweis des Besuchszwecks sowie ein Zahlungsbeleg über die Visumsgebühren. Die Gültigkeit des Visums erstreckt sich über 90 Tage, wobei die Gebühren von der Herkunft abhängig sind. Die Ausstellung des Visums sollte spätestens eine Woche vor der Anreise erfolgen und nicht länger als 3 Monate vor der Reise beantragt werden, damit du erfolgreich am Deutschkurs teilnehmen kannst.

Leider liegen uns noch keine Botschaftsadressen vor. Unsere Redaktion wird die Adressen schnellstmöglich recherchieren. Bei Fragen melde dich telefonisch unter +49 234 68 70 980 oder schreib uns eine E-Mail.