Sprachschulen in England
Bewertungen:   (418)

Sprachschulen in England

Wir beraten dich!

Anna- Lena hat 7 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht

Mo – Fr: 10.00 - 19.00 Uhr

Das Angebot an Sprachschulen ist nirgends auf der Welt so groß wie in England, genauso wie die Vielfalt und die Unterschiede der einzelnen Institute. So gibt es sowohl familiengeführte Schulen in dritter Generation als auch modernste Sprachlerncenter mit elektronischen Whiteboards und angeschlossener Residenz. Viele Sprachschulen in England sind von British Council, English UK oder Quality English akkreditiert. Das Zentrum für Englischkurse ist dabei London - Englands Hauptstadt hat die weltweit die höchste Dichte an Sprachschulen.

{{school.name}}
{{school.evaluations_avg_komma}}
{{school.eval_txt}}
BESTPREISGARANTIE: Du findest unsere Sprachkurse nirgendwo günstiger. Versprochen.
Wir erstatten dir die Differenz zurück, wenn du dieselbe Sprachreise bei einer anderen Sprachreisen-Agentur in Österreich günstiger findest.

Der Unterricht in unseren Sprachschulen in England

Der Unterricht in England findet in aller Regel am Vormittag statt, wobei dies insbesondere in der Hauptsaison im Sommer auch abweichen kann, da in dieser Zeit die Sprachschulen besonders stark ausgelastet sind.


Die maximalen Teilnehmerzahlen sind in englischen Schulen etwas höher als die in anderen, günstigeren Ländern, was besonders in der Hauptsaison relevant ist. Du profitierst in England von größeren Gruppen in den Sprachschulen, weil du darin mehr Leute kennenlernen kannst und mehr Gelegenheiten zur Kommunikation hast. So trainierst du dein Hörverstehen und deine mündliche Ausdrucksweise umso effektiver – und kannst abends nach deinem Englischkurs gleich etwas mit deinen neuen Freunden unternehmen. Bei einer Sprachreise in der Nebensaison werden aufgrund der Wettersituation in England die hohen Teilnehmerzahlen häufig nicht erreicht, so dass dann in kleineren Gruppen unterrichtet wird. Sprachschulen, die ihre Gruppengrößen bewusst niedrig halten, sind in der Regel auch etwas teurer, was sich für das Englischlernen aber durchaus lohnt.


In England spricht man ungefähr genauso viele verschiedene Dialekte wie in Deutschland. Um diese regionalen sprachlichen Unterschiede auszugleichen, gibt es einerseits einen für die schriftliche Kommunikation verbindlichen Standard, das "British Standard English", zum anderen wird in der mündlichen Verständigung die sogenannte "Received Pronunciation" verwendet. Diese grenzt sich durch klare und vor allem einheitliche Aussprache von den regionalen Dialekten ab. An unseren englischen Schulen wird ausschließlich das Hochenglisch der "Received Pronunciation" verwendet. Je weniger Dialekt erlernt wird, desto universeller ist die Sprache später weltweit einsetzbar.


Kursangebot und Anzahl der Kursniveaus in den englischen Sprachschulen


Inhaltlich bieten dir Englands Sprachschulen neben einer großen Anzahl an Standardkursen auch spezielle Kurse für Business-Englisch und als besonderes Angebot die in England beheimateten Prüfungskurse für die Cambridge-Sprachzertifikate. Diese Kurse dauern in der Regel acht bis zwölf Wochen und sind terminlich so angelegt, dass du am Ende an der entsprechenden Prüfung teilnehmen kannst. Die Termine sind dabei weltweit zentralisiert und du musst deinen Kursbeginn je nach gewünschter Dauer nach dem Prüfungsdatum richten. Weitere Informationen zu den Cambridge-Prüfungen findest du hier.


Je geringer die Anzahl unterschiedlicher Kursstufen an einer Schule ist, desto stärker ist das Streuungsniveau unter den Sprachschülern. Angenommen, dass man als totaler Anfänger 52 Wochen lang täglich einen Standardkurs besucht und nach diesem Jahr fließend Englisch spricht, so würde dies bedeuten, dass man aus dem europäischen Referenzrahmen die Stufe A1 bis zur „Proficiency“ (C2) in einem Jahr durchlaufen hätte. Eine kleine Sprachschule hätte demnach möglicherweise nur insgesamt sechs Niveaustufen (A1, A2 lower und upper, sowie B1 lower und upper und einen Kurs B2), während eine große Schule aufgrund der deutlich höheren Teilnehmerzahl durchaus 12 und mehr unterschiedliche Niveaus anbieten kann. Auf diese Weise wird das schlechtere Betreuungsverhältnis durch sehr viel präziser abgestimmte sprachliche Lerninhalte wieder ausgeglichen.


Unsere Sprachschulen in England spiegeln das gesamte vorgestellte Spektrum wieder. Alleine in London gibt es mehrere sehr große und modern eingerichtete Schulen, deren Angebot teilweise deutlich über die 12 Niveaus hinausgeht. Du findest in England aber auch eine ganze Menge kleinere familiengeführte Sprachschulen mit sehr viel Persönlichkeit und individuellerer Betreuung. Wir helfen dir gerne und kompetent bei der Entscheidung, welche Schule unter Berücksichtigung deiner individuellen Ziele die richtige für dich ist. Vor allem auch durch unsere eigene Erfahrung im Sprachenlernen und unsere regelmäßigen Schulbesuche sind wir echte Experten!


Weitere Serviceleistungen der Sprachschulen England


In fast allen Schulen in England arbeiten mehrsprachige Mitarbeiter am Empfang. So können viele Teilnehmer in ihrer Muttersprache begrüßt werden, was gerade für Anfänger sehr wichtig ist und ihnen Sicherheit gibt. Wenn du einmal etwas nicht auf Englisch formulieren kannst, können sie dir so problemlos weiterhelfen. Wenn du Fragen rund um deinen Kurs oder deine Unterkunft hast, sind die Lehrer und Betreuer der Schulen für dich da.


Zu Beginn eines Englischkurses findet an jeder Schule ein Einstufungstest statt. Hierbei wird dein Sprachniveau ermittelt und du wirst dem für dich passenden Kurs zugeteilt. Über deinen erfolgreich absolvierten Englischkurs, erhältst Du an allen Schulen ein Zertifikat.


Viele Schulen in England ermöglichen es ihren Studenten nicht nur ihre Sprachfähigkeiten auszubauen. Mit internship-Programmen erhalten Studenten in England auch die Gelegenheit, wertvolle Berufserfahrung im internationalen Arbeitsumfeld zu sammeln und so doppelt von ihrem Aufenthalt zu profitieren. Bei einigen Schulen findest du eine entsprechende Auswahl im Kursangebot. Über den Ablauf dieser Programme und die Voraussetzungen informiert dich das Linguland-Team gern.


Die Sprachschulen bieten vielfältige Möglichkeiten für gemeinsamen Freizeitaktivitäten nach dem Unterricht. Das konkrete Angebot richtet sich nach der Lage der Schule sowie nach Jahreszeit und Wetterbedingungen. Einen Überblick über die möglichen Freizeitaktivitäten erhälst du auf den einzelnen Seiten der Schulen im Linguland-Programm.


Lage und Ausstattung unserer Sprachschulen in England


Sprachschulen findest du in England in unglaublicher Anzahl und in nahezu allen Regionen des Landes. In Vororten oder kleineren Städten sind sie oft in freistehenden Häusern, in den Großstädten dank umfangreich erhaltener antiker Bausubstanz in städtischen Altbauten untergebracht. Einige Schulen verfügen über hochmoderne, neue Gebäude mit futuristischer Glasarchitektur. Die meisten Schulen sind außerordentlich gut ausgestattet, haben neben einer großen Anzahl an Kursräumen, modernsten Lehr- und Lernmedien auch Lounges, Cafeterien und Freizeiträume. Elektronische Whiteboards werden im Unterricht in England sehr viel häufiger als in anderen Ländern genutzt.


Auf den jeweiligen Seiten unserer Sprachschulen England kannst du dir über die Fotogalerien einen guten ersten Eindruck von der Atmosphäre vor Ort machen.

Alter der Sprachschüler

Geschlecht der Sprachschüler

Lektionen wöchentlich

Hinweis: Das Geschlechterverhältnis bezieht sich NUR auf Linguland und repräsentiert unsere Kundenstruktur. Am Ort der Sprachschule kann dies abweichen.
basierend auf allen Buchungen zwischen 10/2015 und 09/2016