Sprachschulen in Frankreich
Bewertungen:   (146)

Sprachschulen in Frankreich

Wir beraten dich!

Maike hat 18 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht

Mo – Fr: 10.00 - 19.00 Uhr

Fast alle Sprachschulen in Frankreich sind im Verband Groupement FLE organisiert, der hohe Standards zur Überwachung der Qualität hat und ein gleichbleibend hohes Niveau aller Schulen sicherstellt. Vom Dialekt her gibt es in den Schulen selber kaum Unterschiede, weil in den Sprachkursen ohnehin klares Französisch gesprochen wird. Da sich viele Sprachschulen in faszinierenden Metropolen wie Paris, Lyon oder Bordeaux befinden oder ihren Sitz in einzigartigen Landschaften wie der Cote d'Azur oder der Normandie haben, ist immer für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm gesorgt.

{{school.name}}
{{school.evaluations_avg_komma}}
{{school.eval_txt}}
BESTPREISGARANTIE: Du findest unsere Sprachkurse nirgendwo günstiger. Versprochen.
Wir erstatten dir die Differenz zurück, wenn du dieselbe Sprachreise bei einer anderen Sprachreisen-Agentur in Österreich günstiger findest.

Der Unterricht in unseren Sprachschulen in Frankreich

Unterricht auf gehobenen Leistungsstandard


Sprachschulen für Ausländer gibt es in Frankreich seit dem 19. Jahrhundert, in dem besonders wohlhabende Briten und Russen durch den Erwerb von Sprachkenntnissen einen intensiven Kontakt zur französischen Zivilisation suchten. Entsprechend groß ist die Erfahrung der Sprachschulen, Französischkenntnisse effizient zu vermitteln. Zudem unterliegen die französischen Sprachschulen mit dem Qualitätslabel "France Langue Etrangère", einer staatlichen Aufsicht, die einen gehobenen Leistungsstandard gewährleistet. Ein Intensiv-Sprachkurs lohnt sich für Studenten, die ein Studium an einer französischen Hochschule planen und dazu einen Sprachtest bestehen müssen. Auch Post-Graduates, die berufsbedingt nach Frankreich umziehen, sind oft mit einem Intensivkurs Französisch gut beraten.

Individueller Unterricht für jedes Sprachniveau


Während eurer Sprachreise begleiten euch qualifizierte Lehrer, die besonderen Wert darauf legen, eure Kommunikationsfähigkeit zu fördern. Der Aufbau eines breiten aktiven Wortschatzes steht im Unterricht an unseren französischen Sprachschulen im Vordergrund. Tests und andere Leistungskontrollen spielen eher eine geringere Rolle, wenn der Schüler nicht eines der begehrten Zertifikate DELF oder DALF anstrebt oder einen Vorbereitungskurs für einen universitären Aufnahmetest gebucht hat. Sprachkurse für Schüler jeder Altersgruppe gibt in Standard- und Intensiv-Versionen, zu denen individuell noch Einzelunterricht hinzugebucht werden kann. Im Begleitprogramm der Französisch-Sprachkurse werden oftmals Ausflüge, Besuche kultureller Stätten und ähnliche Veranstaltungen angeboten. Und wo lässt sich ein gelerntes Französisch besser proben als in Frankreich selbst?

Sprachkurse für alle Zwecke und Ansprüche


Französische Sprachschulen bieten sowohl konventionelle Standard- und Intensivkurse als auch Einzelunterricht zur Förderung der Vokabel- und der Grammatikkenntnisse an. Für Studenten, die ein Studium an einer französischen Hochschule planen, gibt es spezielle Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung. Eine Sonderrolle spielen die Vorbereitungskurse, die zum Diplome d'Etudes en Langue Francaise (DELF) oder Diplome approfondi de Langue Francaise (DALF) führen.

Alter der Sprachschüler

Geschlecht der Sprachschüler

Lektionen wöchentlich

Hinweis: Das Geschlechterverhältnis bezieht sich NUR auf Linguland und repräsentiert unsere Kundenstruktur. Am Ort der Sprachschule kann dies abweichen.
basierend auf allen Buchungen zwischen 01/2016 und 12/2016