Sprachreisen
Praktikum im Ausland
Work & Study


Tiefpreisgarantie für Deutschland, die Schweiz und Österreich

Kostenloser Katalog 2014


Sprachreisen Katalog bestellen

Hier kostenlos bestellen

Sprachreisen-Budget-Planer


Wieviel Geld
werde ich
brauchen?

Sprachreisen-Forum


Austausch
mit anderen
Sprachreisenden.

Jobs bei Linguland


Zur Zeit haben wir keine offenen Stellen.

Linguland Service: Schnell, gut, zuverlässig


Linguland Service: Schnell, gut, zuverlässig  
Schnell, gut, zuverlässig

Warum das so ist

Sprachreisen


 4.4 von 5 (1347)
Deutsch in Hamburg ab 120 EUR (mehr)

Home » Allgemeine Geschäftsbedingungen und AGB Linguland Sprachreisen

Linguland Sprachreisen: Impressum und AGB

Die Telefonnummern und Anschriften unserer Beratungsbüros findest du weiter unten auf dieser Seite. Wenn du dich direkt in einem unserer Büros beraten lassen willst, vereinbare bitte einen persönlichen Beratungstermin mit einem unserer Kundenberater.

Betreiber der Seite und verantwortlich für die Inhalte dieses Internetangebots:
Linguland Sprachreisen GmbH
Hans Böckler Str. 14
44787 Bochum
Germany

Telefon: +49 234 68 70 980
email_pic

Geschäftsführung: María Castro Blázquez
Handelsregister: Bochum HRB 8049

Diese Anbieterkennzeichnung gilt auch für die Domains http://www.linguland.com, http://www.linguland.de sowie http://www.lingualand.de

Die Angaben dieser Website wurden sorgfältig geprüft. Dennoch kann keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität übernommen werden. Für Beiträge Dritter in Gästebüchern, Diskussionsforen oder für von hier verlinkte Inhalte fremder Websites wird jede Haftung ausgeschlossen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ('Google'). Google Analytics verwendet sog. 'Cookies', Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.




Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalterleistungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen für vermittelte Reiseleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Reiseveranstalterleistungen

Fassung vom 01.01.2010:

Die Veranstalter-AGB gelten für kombinierte Reiseleistungen (z.B. Kurs und Unterkunft).

Sprachreiseveranstalter ist Linguland Sprachreisen GmbH
Alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführerin:
María Castro Blazquez
Hans-Böckler-Str. 14, D-44787 Bochum
Telefon +49 (0)234 68 70 98-0
Fax +49 (0)234 68 70 98-29

Eingetragen beim Handelsregister des Amtsgerichts Bochum unter der Nummer HRB 8049.

Ein Vertragsverhältnis ensteht mit der Linguland Sprachreisen GmbH, die nach Buchung einen Sicherungsschein ausstellt.

1. Abschluß des Vertrags

Die Buchung erfolgt über die Internetseite von Linguland. Durch Erstellung der Rechnung durch Linguland kommt der Vertrag zustande. Zusammen mit der Rechnung erhalten Sie als "qualifizierte Reiseunterlage" den Sicherungsschein der R&V zugeschickt. Sie sind an Ihre Anmeldung bis zur Annahme durch Linguland, jedoch längstens 10 Tage ab Datum der Anmeldung gebunden. Ändernde oder ergänzende Abreden zu den im Sprachkursprospekt oder im Internet beschriebenen Kurse und Leistungen sowie zu den Geschäftsbedingungen bedürfen ausdrücklicher Vereinbarungen mit Linguland.

2. Aushändigung der Reiseunterlagen und Bezahlung des Reisepreises

Der Preis für die gebuchten Leistungen teilt sich in eine Anzahlung und eine Restzahlung auf. Die Anzahlung ist 7 Tage nach dem Erstellen der Rechnung und dem Versenden des Sicherungsscheins, die Restzahlung ist 28 Tage vor Kursantritt fällig. Bei Buchungen, die weniger als 4 Wochen vor Kursantritt vorgenommen werden, ist der gesamte Preis für den Sprachkurs und die gebuchten Zusatzleistungen sofort nach dem Erhalt der Rechnung fällig. Entschädigungen für Rücktritte, Bearbeitungs- und Umbuchungskosten sind bei Ausstellung der Rechnung sofort fällig.

3. Rücktritt

Sie können jederzeit vor Kursantritt vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei Linguland. Die Erklärung durch einen eingeschriebenen Brief wird empfohlen. Bei einem Rücktritt hat die Linguland Anspruch auf eine angemessene Entschädigung anhand nachfolgender Prozentsätze, bei deren Berechnung gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Leistungen berücksichtigt sind:

- bis 60 Tage vor Reiseantritt 10%, mindestens 130 €
- bis 35 Tage vor Reiseantritt 30% mindestens 130 €
- bis 21 Tage vor Reiseantritt 50%
- bis 10 Tage vor Reiseantritt 60%
- bis 4 Tage vor Reiseantritt 70%
- ab dem 3. Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises

Bei Nichtantritt des Sprachkurses und der übrigen gebuchten Leistungen ohne vorherigen Rücktritt wird der gesamte Reisepreis geschuldet. Für einen Rücktritt von einem Teil der gebuchten Leistungen gelten die gleichen Bedingungen wie bei einem Rücktritt. Eventuell ersparte Aufwendungen werden rückerstattet. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit nachzuweisen, dass Linguland Sprachreisen ein geringerer Schaden entstanden ist. In diesem Fall erfolgt die Berechnung der Entschädigung im Einzelfall.

4. Ersatzperson

Bis vor Kursbeginn können Sie verlangen, dass statt Ihrer ein Dritter an der Reise teilnimmt. Die Linguland kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegensteht. Bei Stellung einer Ersatzperson berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80 € pro Person. Soweit durch den Personenwechsel noch weitere Kosten durch den Leistungsträger anfallen, werden diese gesondert berechnet.

5. Umbuchung

Umbuchungen von Reisetermin und Unterkunftsart sind bis 14 Tage vor Reiseantritt entsprechend der Verfügbarkeit der Leistungen gegen eine Gebühr von 40 € möglich. Für spätere Änderungswünsche beträgt die Gebühr 100 €.

6. Kündigung durch Linguland (Veranstalter-AGB) bzw. den Leistungsträger (Vermittler-AGB)

Stört ein Reiseteilnehmer ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig die Durchführung einer Reise oder verhält er sich grob vertragswidrig, so hat der Veranstalter (Veranstalter-AGB) bzw. der Leistungsträger (Vermittler-AGB) das Recht, fristlos zu kündigen. Der Anspruch auf den Preis der Leistungen bleibt erhalten, eventuell ersparte Aufwendungen wegen nicht in Anspruch genommener Leistungen werden dem Teilnehmer rückerstattet. Durch das Verhalten und die deshalb ausgesprochene Kündigung bedingte Mehrkosten gehen zu Lasten des Teilnehmers.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Sie infolge vorzeitiger Abreise oder aus sonstigen Gründen einzelne Leistungen nicht in Anspruch bzw. ändern Sie die Leistungen vor Ort, wird sich Linguland um Erstattung der ersparten Aufwendungen bei den Leistungsträgern bemühen. Es gelten die gleichen Bedingungen wie im Falle einer Umbuchung.

8.1. Gewährleistung/Abhilfe

Weist der gebuchte Sprachkurs und ggf. die zusätzlich gebuchten Leistungen aus Ihrer Sicht Mängel auf, so wenden Sie sich bitte unverzüglich an die Sprachschule vor Ort bzw. an die Ihnen mit den Sprachkursunterlagen bekannt gegebene Kontaktadresse, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Sollte die Mängelanzeige vor Ort von Ihnen nicht erfolgen, so kann dies für Sie zur Folge haben, dass Sie für diese Mängel keine Ansprüche (Minderung, Schadenersatz) geltend machen können. Unabhängig von der Anzeige vor Ort müssen Sie binnen einer Frist von einem Monat nach vertraglich vorgesehenem Ende des Sprachkurses etwaige Ansprüche auf Minderung/Schadensersatz ausdrücklich bei Linguland geltend machen.
Die Beantragung von Bildungsurlaub, Bildungsprämien oder Bildungsschecks sind zusätzliche kostenfreie Serviceleistungen der Linguland Sprachreisen GmbH. Trotz sorgfältiger Bearbeitung durch Linguland Sprachreisen GmbH kann eine Anerkennung durch dritte Parteien (Arbeitgeber, Unternehmen, etc.) jedoch nicht garantiert werden.

8.2. Abbruch

Sollten Sie vor Ort den Entschluss fassen, den Sprachkursus aufgrund bestehender Mängel abzubrechen, so müssen Sie auch in diesem Fall zunächst den Mangel anzeigen und zur Beseitigung eine angemessene Frist setzen, damit Sie nicht weitergehende Ansprüche verlieren. Diese Verpflichtung besteht nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist, diese verweigert wird oder eine sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Kunden gerechtfertigt ist. Ihre Ansprüche entfallen auch dann nicht, wenn Ihre Rüge unverschuldet unterbleibt.

9. Paß-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsbestimmungen

Der Teilnehmer des Sprachkurses ist für die Einhaltung aller für die Durchführung des Sprachkurses oder der gebuchten Leistung wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, ausgenommen, wenn sie durch schuldhafte Falsch- oder Nichtinformationen der Sprachschule oder der Linguland bedingt sind. Bitte informieren Sie sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig und holen ggf. ärztlichen Rat ein. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen.

10. Minderjährige

Bei Minderjährigen sind die Erziehungsberechtigten über die gesamte Zeit des Sprachkurses und der Abwesenheit aus dem Aufsichtsbereich der Erziehungsberechtigten dafür verantwortlich, dass der/die Minderjährige unter ständiger Aufsicht bleibt. Die Erziehungsberechtigten sind dafür verantwortlich, sich so schnell wie möglich mit der Sprachschule vor Ort in Verbindung zu setzen und das weitere Vorgehen festzulegen. Diese Regelung wird mit der Buchung ausdrücklich von den Erziehungsberechtigten anerkannt, Minderjährige bestätigen, ihren Erziehungsberechtigten Kenntnis von diesen AGB gegeben zu haben.

11. Haftungsbeschränkung

Soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig von der Linguland herbeigeführt worden ist, wird die Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Ansprüche aus deliktischer Haftung bleiben unberührt.

12. Preiserhöhung

Preiserhöhung aufgrund von Umständen, die erst nach Erstellung der Rechnung eingetreten sind und nicht vorhersehbar waren, gehen zu Lasten des Kunden, wenn zwischen Rechnungsstellung und Kursantritt mehr als 4 Monate liegen. Hierzu zählen auch Preisänderung infolge von Wechselkursschwankungen. Genaue Angaben zur Berechnung des neuen Preises müssen spätestens bis 21 Tage vor Sprachkursantritt dem Kunden gegenüber erklärt werden. Preiserhöhungen werden unverzüglich nach Bekanntwerden mitgeteilt. Bei Preiserhöhungen steht Ihnen der Rücktritt grundsätzlich frei. Alle geleisteten Zahlungen werden zurückerstattet. Der Kunde hat seine Ansprüche unverzüglich nach der Mitteilung durch Linguland über die Preiserhöhung schriftlich oder per E-Mail geltend zu machen.

13. Abtretungsverbot

Jegliche Abtretung von Ansprüchen des Reisenden gegen den Veranstalter oder Leistungsträger ist ausgeschlossen. Das Abtretungsverbot betrifft sämtliche Ansprüche aus dem Sprachkursvertrag und im Zusammenhang damit, sowie Ansprüche aus unerlaubter Handlung und ungerechtfertigter Bereicherung.

14. Sonstiges

An Feiertagen, Samstagen und Sonntagen bleiben die Sprachschulen geschlossen. Der Unterricht wird in den meisten Fällen nicht nachgeholt. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrags einschließlich dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags zur Folge. Für Ansprüche gegen die Linguland oder jegliche andere gerichtliche Auseinandersetzung ist der Gerichtsstand Bochum, Deutschland vereinbart. Auf diese AGBs findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Änderungen oder ergänzende Abreden erfordern die Schriftform.

(im Folgenden nur für Veranstalter-Leistungen): Buchungen von Zusatzleistungen, die über das reguläre Angebot unserer Webseite hinausgehen (insb. u.a. Unterkunftsverlängerung über die volle Woche hinaus) können im Einzelfall in den Ausstattungsmerkmalen vom Standardangebot abweichen.



Allgemeine Geschäftsbedingungen für vermittelte Reiseleistungen

Fassung vom 01.01.2010:

Die Vermittler-AGB gelten für nicht-kombinierte Reiseleistungen (z.B. nur Sprachkurs).

Sprachkursvermittler ist Linguland Sprachreisen GmbH
Alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführerin:
María Castro Blazquez
Hans-Böckler-Str. 14, D-44787 Bochum
Telefon +49 (0)234 68 70 98-0
Fax +49 (0)234 68 70 98-29

Ein Vertragsverhältnis entsteht direkt mit der gebuchten Sprachschule. Linguland tritt lediglich als Vermittler der Leistung in Erscheinung und erstellt die Rechnung im Namen und im Auftrag der jeweiligen Sprachschule.

1. Abschluss des Vertrags

Mit Ausfüllen der Formularfelder und Abschluss des Buchungsvorganges beauftragen Sie Linguland, eine im Zusammenhang mit Sprachunterricht stehende Dienstleistung, die von einem dritten Anbieter erbracht wird, zu vermitteln. Sie sind an Ihre Anmeldung bis zur Annahme durch Linguland, jedoch längstens 10 Tage ab Datum der Anmeldung gebunden. Die Erstellung einer Rechnung gilt als Annahme durch Linguland. Ändernde oder ergänzende Abreden zu den im Sprachkursprospekt oder im Internet beschriebenen Kurse und Leistungen sowie zu den Geschäftsbedingungen bedürfen ausdrücklicher Vereinbarungen mit Linguland. Die vertragliche Verpflichtung von Linguland bezieht sich auf die ordnungsgemäße Vermittlung der sprachkursbezogenen Einzelleistung. Die Erbringung der gebuchten Leistung als solche ist nicht Bestandteil der Vertragspflichten von Linguland.

2. Aushändigung der Reiseunterlagen und Bezahlung des Reisepreises

Der Preis für die gebuchten Leistungen teilt sich in eine Anzahlung und eine Restzahlung auf. Die Anzahlung ist 7 Tage nach dem Erstellen der Rechnung und dem Versenden des Sicherungsscheins, die Restzahlung ist 28 Tage vor Kursantritt fällig. Bei Buchungen, die weniger als 4 Wochen vor Kursantritt vorgenommen werden, ist der gesamte Preis für den Sprachkurs und die gebuchten Zusatzleistungen sofort nach dem Erhalt der Rechnung fällig. Entschädigungen für Rücktritte, Bearbeitungs- und Umbuchungskosten sind bei Ausstellung der Rechnung sofort fällig.

3. Rücktritt

Sie können jederzeit vor Kursantritt vom Vertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei Linguland. Die Erklärung durch einen eingeschriebenen Brief wird empfohlen. Bei einem Rücktritt hat die Linguland Anspruch auf eine angemessene Entschädigung anhand nachfolgender Prozentsätze, bei deren Berechnung gewöhnlich ersparte Aufwendungen und gewöhnlich mögliche anderweitige Verwendungen der Leistungen berücksichtigt sind: - bis 60 Tage vor Reiseantritt 10%, mindestens 130 €
- bis 35 Tage vor Reiseantritt 30% mindestens 130 €
- bis 21 Tage vor Reiseantritt 50%
- bis 10 Tage vor Reiseantritt 60%
- bis 4 Tage vor Reiseantritt 70%
- ab dem 3. Tage vor Reiseantritt 90% des Reisepreises

Bei Nichtantritt des Sprachkurses und der übrigen gebuchten Leistungen ohne vorherigen Rücktritt wird der gesamte Reisepreis geschuldet. Für einen Rücktritt von einem Teil der gebuchten Leistungen gelten die gleichen Bedingungen wie bei einem Rücktritt. Eventuell ersparte Aufwendungen werden rückerstattet. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit nachzuweisen, dass Linguland Sprachreisen ein geringerer Schaden entstanden ist. In diesem Fall erfolgt die Berechnung der Entschädigung im Einzelfall.

4. Ersatzperson

Bis vor Kursbeginn können Sie verlangen, dass statt Ihrer ein Dritter an der Reise teilnimmt. Die Linguland kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegensteht. Bei Stellung einer Ersatzperson berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 80 € pro Person. Soweit durch den Personenwechsel noch weitere Kosten durch den Leistungsträger anfallen, werden diese gesondert berechnet.

5. Umbuchung

Umbuchungen von Reisetermin und Unterkunftsart sind bis 14 Tage vor Reiseantritt entsprechend der Verfügbarkeit der Leistungen gegen eine Gebühr von 40 € möglich. Für spätere Änderungswünsche beträgt die Gebühr 100 €.

6. Kündigung durch den Leistungsträger

Stört ein Reiseteilnehmer ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig die Durchführung einer Reise oder verhält er sich grob vertragswidrig, so hat der Veranstalter (Veranstalter-AGB) bzw. der Leistungsträger (Vermittler-AGB) das Recht, fristlos zu kündigen. Der Anspruch auf den Preis der Leistungen bleibt erhalten, eventuell ersparte Aufwendungen wegen nicht in Anspruch genommener Leistungen werden dem Teilnehmer rückerstattet. Durch das Verhalten und die deshalb ausgesprochene Kündigung bedingte Mehrkosten gehen zu Lasten des Teilnehmers.

7. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nehmen Sie infolge vorzeitiger Abreise oder aus sonstigen Gründen einzelne Leistungen nicht in Anspruch bzw. ändern Sie die Leistungen vor Ort, wird sich Linguland um Erstattung der ersparten Aufwendungen bei den Leistungsträgern bemühen. Es gelten die gleichen Bedingungen wie im Falle einer Umbuchung.

8.1. Gewährleistung/Abhilfe

Weist der vermittelte Sprachkurs aus Ihrer Sicht Mängel auf, so wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Leistungsträger vor Ort bzw. an die Ihnen mit den Sprachkursunterlagen bekannt gegebene Kontaktadresse, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Sollte die Mängelanzeige vor Ort von Ihnen nicht erfolgen, so kann dies für Sie zur Folge haben, dass Sie für diese Mängel keine Ansprüche (Minderung, Schadenersatz) geltend machen können. Linguland wird sich um eine Vermittlung zwischen Ihnen und dem Leistungsträger bemühen, sofern Sie binnen einer Frist von einem Monat nach vertraglich vorgesehenem Ende des Sprachkurses etwaige Ansprüche auf Minderung/Schadensersatz ausdrücklich über Linguland geltend machen.
.
Die Beantragung von Bildungsurlaub, Bildungsprämien oder Bildungsschecks sind zusätzliche kostenfreie Serviceleistungen der Linguland Sprachreisen GmbH. Trotz sorgfältiger Bearbeitung durch Linguland Sprachreisen GmbH kann eine Anerkennung durch dritte Parteien (Arbeitgeber, Unternehmen, etc.) jedoch nicht garantiert werden.

8.2. Abbruch

Sollten Sie vor Ort den Entschluss fassen, den Sprachkursus aufgrund bestehender Mängel abzubrechen, so müssen Sie auch in diesem Fall zunächst den Mangel anzeigen und zur Beseitigung eine angemessene Frist setzen, damit Sie nicht weitergehende Ansprüche verlieren. Diese Verpflichtung besteht nur dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist, diese verweigert wird oder eine sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Kunden gerechtfertigt ist. Ihre Ansprüche entfallen auch dann nicht, wenn Ihre Rüge unverschuldet unterbleibt.

9. Paß-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsbestimmungen

Der Teilnehmer des Sprachkurses ist für die Einhaltung aller für die Durchführung des Sprachkurses oder der gebuchten Leistung wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, ausgenommen, wenn sie durch schuldhafte Falsch- oder Nichtinformationen der Sprachschule oder der Linguland bedingt sind. Bitte informieren Sie sich über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen rechtzeitig und holen ggf. ärztlichen Rat ein. Auf allgemeine Informationen, insbesondere bei den Gesundheitsämtern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wird verwiesen.

10. Minderjährige

Bei Minderjährigen sind die Erziehungsberechtigten über die gesamte Zeit des Sprachkurses und der Abwesenheit aus dem Aufsichtsbereich der Erziehungsberechtigten dafür verantwortlich, dass der/die Minderjährige unter ständiger Aufsicht bleibt. Die Erziehungsberechtigten sind dafür verantwortlich, sich so schnell wie möglich mit der Sprachschule vor Ort in Verbindung zu setzen und das weitere Vorgehen festzulegen. Diese Regelung wird mit der Buchung ausdrücklich von den Erziehungsberechtigten anerkannt, Minderjährige bestätigen, ihren Erziehungsberechtigten Kenntnis von diesen AGB gegeben zu haben.

11. Haftungsbeschränkung

Siehe Absatz 11 der AGB für Reiseveranstalterleistungen, ergänzend dazu: Die Haftung durch Linguland beschränkt sich lediglich auf die ordnungsgemäße Vermittlung der Leistung und nicht für die Leistungserbringung selbst.

12. Preiserhöhung

Preiserhöhung aufgrund von Umständen, die erst nach Erstellung der Rechnung eingetreten sind und nicht vorhersehbar waren, gehen zu Lasten des Kunden, wenn zwischen Rechnungsstellung und Kursantritt mehr als 4 Monate liegen. Hierzu zählen auch Preisänderung infolge von Wechselkursschwankungen. Genaue Angaben zur Berechnung des neuen Preises müssen spätestens bis 21 Tage vor Sprachkursantritt dem Kunden gegenüber erklärt werden. Preiserhöhungen werden unverzüglich nach Bekanntwerden mitgeteilt. Bei Preiserhöhungen steht Ihnen der Rücktritt grundsätzlich frei. Alle geleisteten Zahlungen werden zurückerstattet. Der Kunde hat seine Ansprüche unverzüglich nach der Mitteilung durch Linguland über die Preiserhöhung schriftlich oder per E-Mail geltend zu machen.

13. Abtretungsverbot

Jegliche Abtretung von Ansprüchen des Reisenden gegen den Veranstalter oder Leistungsträger ist ausgeschlossen. Das Abtretungsverbot betrifft sämtliche Ansprüche aus dem Sprachkursvertrag und im Zusammenhang damit, sowie Ansprüche aus unerlaubter Handlung und ungerechtfertigter Bereicherung.

14. Sonstiges

An Feiertagen, Samstagen und Sonntagen bleiben die Sprachschulen geschlossen. Der Unterricht wird in den meisten Fällen nicht nachgeholt. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vertrags einschließlich dieser AGB hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrags zur Folge. Für Ansprüche gegen die Linguland oder jegliche andere gerichtliche Auseinandersetzung ist der Gerichtsstand Bochum, Deutschland vereinbart. Auf diese AGBs findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Änderungen oder ergänzende Abreden erfordern die Schriftform.

Zusatz: Allgemeine Geschäftsbedingungen der einzelnen Sprachschulen

Bei lediglich vermittelten Leistungen kommt der Vertrag zwischen Ihnen als Kunde und der Sprachschule direkt zustande. Es gelten deshalb die AGB der jeweiligen Sprachschule, die Ihnen während des Buchungsprozesses vermittelter Leistungen angezeigt werden. Für folgende Sprachschulen können vermittelte Sprachkurse gebucht werden. Durch Klick auf den Namen gelangen Sie zu den AGB der entsprechenden Sprachschule: Academia Columbus Playa del Carmen (MX), Academia Columbus Quito (EC), Academia Columbus San José (CR), Academia Tica Coronado (CR), Accent Français (FR), ALI Académie Linguistique Int. (CA), Atlantic Language School (IE), Babylon Idiomas Barcelona (ES), Babylon Idiomas Madrid (ES), Babylon Idiomas Seville (ES), Babylon Idiomas Valencia (ES), Bath Kaplan (EN), BELS Ltd. Gozo (MT), BELS Ltd. St. Paul´s Bay (MT), BLC Bristol Language Centre (EN), Brandon College (US), CapeStudies Cape Town (ZA), Carl Duisberg Centrum Berlin (DE), Carl Duisberg Centrum Köln (DE), Carl Duisberg Centrum München (DE), CEL College of English Language (US), Centro Español de la Habana (CU), Centro Italiano Napoli (IT), CIAL Faro (PT), CIAL Lisboa (PT), CLIC Cádiz (ES), CLIC Seville (ES), Coastal Spanish Institute (CR), College of English Language Santa Monica (US), Colon Fremdspracheninstitut (DE), Cork English College (IE), Delfin English School Dublin (IE), Delfin English School London (EN), Dialogo Language School (BR), Easy School of Languages (MT), ECELA Santiago (CL), ECELA Buenos Aires (AR), ECELA Lima Peru (PE), ECELA Peru Cusco (PE), ECELA Vina del Mar (CL), Ecole France Langue Nice (FR), Ecole France Langue Paris (FR), Ecole Lyon Bleu (FR), EducaCentre Language School (RU), ELA Edinburgh (SF), ELC Boston (US), ELC Los Angeles (US), ELS Universal English College (AU), Enforex, Don Quijote Tenerife (ES), English Language Academy (MT), ETC International College (EN), Fast Forward Language Institute (PT), French in Normandy (FR), Global Village Calgary (CA), Global Village Honolulu (US), IH Newcastle (EN), ILAC Toronto (CA), ILAC Vancouver (CA), Institute of Intensive English (US), Instituto de Idiomas (ES), INTRAX Chicago (US), ISIS Greenwich School of English (EN), ISIS StudyCentres Brighton (EN), ISIS StudyCentres Oxford (EN), ISLA Salamanca (ES), Istituto Venezia (IT), Language in Dublin (IE), Language In Totnes (EN), Leonardo da Vinci Firenze (IT), Leonardo da Vinci Milano (IT), Leonardo da Vinci Roma (IT), Leonardo da Vinci Siena (IT), Lexis Noosa Heads (AU), Liden & Denz Moscow (RU), Liden & Denz Riga (LV), Liden & Denz St. Petersburg (RU), LILA (EN), Linguadue Milano (IT), Linguatime School of English (MT), Linguaviva Florence (IT), Live the Language Mandarin School (CN), LSI Auckland (NZ), LSI Berkeley (US), LSI Boston (US), LSI Brisbane (AU), LSI Cambridge (EN), LSI London Hampstead (EN), LSI New York (US), LSI Zürich (CH), Málaga ¡Sí! (ES), Malvern House London (EN), Navitas English Perth (AU), Navitas English Sydney Downtown (AU), Navitas Sydney Manly Beach (AU), NCM New College Manchester (EN), Proyecto Español Alicante (ES), Proyecto Español Granada (ES), Rennert Bilingual New York (US), Rennert Miami South Beach (US), Salisbury Kaplan (EN), Shane Global Language Centres (EN), Societé Dante Alighieri (IT), Solexico Oaxaca (MX), Solexico Puerto Vallarta (MX), Stafford House School of English Brighton (EN), Stafford House School of English Canterbury (EN), Stafford House School of English London (EN), Tamwood Int. College Vancouver (CA), Tamwood Int. College Whistler (CA), The Horner School of English (IE), The Spanish Language Center (ES), TLA The Language Academy (US), Torquay Kaplan (EN), Torre di Babele (IT), Universidad Int. Spanish School (MX), Worldpuzzle Lisboa (PT), Zoni Language Center New York (US), Zoni Language Centre Miami Beach (US)

Sollten vereinzelte Links nicht funktionieren oder fehlen, so bitten wir um Nachricht und darum, diese vor Ihrer Buchung bei uns anzufordern.