Wir beraten dich! Maria Elena hat 16 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht
Mo – Fr: 10.00 - 19.00 Uhr

Sprachreisen Italien, Übersicht Sprachkurse Italien

Eine Sprachreise nach Italien unternehmen die meisten Menschen aus reiner Lebensfreude. Sie möchten wie die Italiener morgens einen Cappuccino trinken, sich genauso fließend in dieser melodischen Sprache unterhalten können und la dolce vita genießen. Auf deiner Sprachreise wirst du mit vielen Italienern in Kontakt kommen, denn diese sind sehr an Menschen aus dem Ausland interessiert. Wenn du ebenso neugierig bist, kannst du neben deinem Sprachkurs in Italien neue Freundschaften schließen, die oft lange über die Zeit der Sprachreise hinausgehen.

Filtern nach Städte:

Sprachreisen Italien - Fakten

Shopping, Kunst, Kultur und feinste Strände – Kaum ein Land bietet so viel Facettenreichtum wie Italien. Für eure Sprachreise haben wie euch ein breites Angebot an Orten zusammengestellt, in denen ihr Italienisch lernen könnt. In dem katholisch geprägten südlichen Zipfel Europas sind die Menschen herzlich und familiär; das “Bella Italia “ ist bekannt für seine geschmackvolle italienische Küche: Die hervorragendsten Pizzen und Spaghetti werden euch auf eurer Sprachreise sicher genauso oft begleiten wie der weltberühmte italienische Wein. Italien ist ein klassisches Reiseland am Mittelmeer: Bildhafte Landstriche, mediterrane Kräuter und Märkte, sakrale Meisterwerke und italienische Kultur, soweit das Auge reicht.

Nach dem Italiensich-Sprachkurs habt ihr an den freien Nachmittagen und Wochenenden die Möglichkeit, die unterschiedlichen Regionen und Landschaften näher kennenzulernen. Italien ist reich an Sehenswürdigkeiten und Dokumenten der Geschichte.

Ob ihr während eurer Italien-Sprachreise lieber auf den Pfaden von Kunstliebhabern wandert, die Natur genießen oder Nächte feiern, ins Großstadtleben eintauchen oder Italienisch in Strand-Nähe am Meer lernen wollt – wir beraten euch gerne nach dem passenden Angebot für eure Italienisch-Sprachreise.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Wir beraten dich!
Tossja hat 8 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht
Mo – Fr: 10.00 - 19.00 Uhr

Visum und Einreise für Italienischkurse in Italien

Da auch Italien das Schengen-Abkommen anwendet, wirst du als deutscher Staatsangehöriger nur ausnahmsweise kontrolliert, wenn du für Italienischkurse nach Italien einreist. Allerdings werden seit den Terroranschlägen vom 11.09.2001 in New York aus Sicherheitsgründen Reisende auf dem Luftweg bei Ein- und Ausreise wieder verstärkt kontrolliert. Du brauchst als Deutscher zur Einreise zu deinem Italienischkurs in Italien lediglich einen gültigen oder seit höchstens einem Jahr ungültig gewordenen deutschen Reisepass oder einen gültigen Personalausweis. Kinderausweise werden anerkannt; Kinder unter 16 Jahren können auch dann einreisen, wenn sie im Pass eines Elternteils eingetragen sind. Alleinreisende Personen unter 15 Jahren sollten bei der Einreise zu ihrem Italienischkurs in Italien auch eine polizeilich beglaubigte Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten mitführen, um Probleme bei der Einreise vorzubeugen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen