Home » Sprachen » Spanisch » Mexiko

Sprachreisen Mexiko - Spanisch-Sprachkurse Mexiko

Es ist erstaunlich, wie nahe Mexiko seinen Klischees kommt. Auf einer Sprachreise hierher wirst du zahlreichen Mariachi begegnen, die mit Gesang und Gitarre in den Bars ihre kleinen Ständchen zum Besten geben. Dabei ist das Land unglaublich vielseitig, es gibt Sprachreisen in das indianisch geprägte Landesinnere der Provinz Oaxaca ebenso, wie an die karibischen oder pazifischen Strände der Küsten. Das Spanisch in Mexiko wird dabei sehr langsam gesprochen, was für deinen Sprachkurs ein großer Vorteil ist. Wegen der sehr hilfsbereiten Art der Mexikaner wirst du vermutlich viele Freunde während deiner Sprachreise finden.

Sprachschule Academia Columbus Playa del Carmen

Kurse bis 20 Lektionen/Woche

Der geringe Kursumfang läßt dir genügend Zeit, deine Zeit in Mexiko auch im Sinne von SprachFERIEN zu genießen.

Angebotene Sprachreisen nach Mexiko mit geringem Kursumfang:

Playa del Ca(1 Wo./20 Lekt.)ab 180 €
Oaxaca(1 Wo./15 Lekt.)ab 212 €
Puerto Valla(1 Wo./15 Lekt.)ab 222 €
Cuernavaca(1 Wo./15 Lekt.)ab 408 €
Sprachschule Academia Columbus Playa del Carmen

Kurse bis 25 Lektionen/Woche

Diese Anzahl an Lektionen ist ein guter Kompromiss zwischen Spanisch lernen und Sprachurlaub in Mexiko machen.

Angebotene Sprachreisen nach Mexiko mit mittlerem Kursumfang:

Playa del Ca(1 Wo./25 Lekt.)ab 223 €
Oaxaca(1 Wo./25 Lekt.)ab 264 €
Puerto Valla(1 Wo./25 Lekt.)ab 278 €
Sprachschule Universidad Int Spanish School

Kurse mit 30 und mehr Lekt./Wo.

Für alle, die in möglichst kurzer Zeit viel von ihrer Sprachreise in Mexiko mitnehmen wollen.

Angebotene Sprachreisen nach Mexiko mit hoher Anzahl Lektionen:

Cuernavaca(1 Wo./30 Lekt.)ab 248 €
Playa del Ca(6 Wo./30 Lekt.)ab 1448 €
Finde deine Sprachreise


Sprachschulen in Mexiko
4 Sprachschulen
1 Kundenberichte
21 Bewertungen
Übersicht alle Sprachschulen


Spanisch lernen in 7 Ländern
Argentinien (eine Schule)
Chile (2 Schulen)
Costa Rica (3 Schulen)
Ecuador (eine Schule)
Kuba (eine Schule)
Peru (2 Schulen)
Spanien (14 Schulen)

Kostenloses Angebot

Sprachreisen nach Mexiko - Land und Leute

Frida Kahlo, der Touristenmagnet am „Dia de los muertos“, Naturschauspiele und alte Kultstätten sind markante Wegsteine, die eine Reise nach Mexiko markieren. Unsere Spanisch-Sprachreise ist ein Perle für Kulturbegeisterte und Naturliebhaber. Abseits der prickelnden Hauptstadt an den Stränden Mexikos, etwa nach einem Sprachkurs in Playa del Carmen, könnt ihr Spanisch lernen oder eure Kenntnisse verbessern. An Ausflugszielen in der kursfreien Zeit wird es nicht mangeln. Eure Sprachreise lässt euch genügend Zeit bedeutende Ausgrabungsstätten, die Mayadenkmäler, die Sonnen- und Mondpyramide in Teotihuacan sowie die Wohnstätte oder die Fresken des Künstlerpaares Kahlo und Rivera zu bewundern.

Mexiko als Sprachreise zu buchen, bedeutet nicht nur die Möglichkeit, euer Spanisch zu verbessern und spannende Kultur zu erleben. Das Land bietet darüber hinaus eine traumhafte Karibikküste und eine unglaubliche Vegetation- und Pflanzenvielfalt. Mit eurer Sprachreise lässt dich das Spanisch-Lernen verbinden mit Wanderrungen, Dschungelexkursionen , Bootstouren und relaxten Tagen am Meer. Alle Schulen, die wir in unserem Sprachreise-Angebot zur Auswahl stellen, wurden von uns besucht, selbes gilt für fast alle Ziele, so zum Beispiel auch unsere Sprachschulen in England. Solltet ihr Beratung vor der Wahl eurer Spanisch-Sprachreise wünschen, sprecht uns gerne an.



Unsere Sprachschulen in Mexiko



Für die exakte Lage der Sprachschulen auf der Karte übernehmen wir keine Haftung, da Google Maps die geographischen Koordinaten verarbeitet und wir darauf keinen Einfluß haben

Akkreditierungen unserer Sprachschulen in Mexiko

Die Sprachschule und Spanisch Sprachkurse in  sind von International Association of Langue Centres anerkanntDie Sprachschule und Spanisch Sprachkurse in  sind von FIYTO - WYSE anerkanntDie Sprachschule und Spanisch Sprachkurse in  sind von ALTO Association of Language Travel Organizations anerkanntDie Sprachschule und Spanisch Sprachkurse in  sind von FIYTO anerkanntDie Sprachschule und Spanisch Sprachkurse in  sind von Bildungsurlaub anerkannt

 

Visum und Einreise für Spanischkurse in Mexiko

Deutsche Staatsangehörige, die für Spanischkurse nach Mexiko reisen, können ohne vorherige Einholung eines Visums einreisen. Sie benötigen für die Einreise nach Mexiko nur eine Touristenkarte (genannt „FMT“). Diese erhältst du während des Fluges und an den Grenzübergangsstellen nach Mexiko oder vor der Sprachreise nach Mexiko bei der mexikanischen Botschaft oder dem mexikanischen Generalkonsulat. Bei Grenzübertritt wird die Karte gestempelt und der Gültigkeitszeitraum eingetragen. Dabei sollte auf den Gültigkeitszeitraum geachtet werden, um späteren Aufwand zur Verlängerung zu vermeiden, falls du nach deinem Spanischkurs in Mexiko länger als insgesamt 3 Monate im Land bleiben möchtest. Eine spätere Verlängerung auf bis zu sechs Monate kann bei der zuständigen Behörde in Mexiko (Instituto Nacional de Migración) beantragt werden, aber du hast keinen Anspruch darauf. Daher ist es bei geplanten Aufenthalten von mehr als 3 Monaten immer besser schon in Deutschland ein Visum zu beantragen. Die beim Reisenden verbleibende Ausfertigung der Touristenkarte muss bei der Ausreise aus Mexiko vorgelegt werden. Zur Einreise zu deinem Spanischkurs in Mexiko sollte der deutsche Reisepass (oder vorläufige Reisepass) möglichst noch sechs Monate gültig sein, mindestens jedoch für die Dauer des Aufenthalts in Mexiko. Der deutsche Personalausweis genügt nicht für die Einreise nach Mexiko. Mitreisende Kinder unter 16 Jahren können zur Einreise anstelle eines Reisepasses auch einen deutschen Kinderausweis/Kinderreisepass vorlegen oder im deutschen Reisepass eines mitreisenden Elternteils eingetragen sein. In beiden Fällen ist ein Foto unabhängig vom Alter des Kindes vorgeschrieben. Minderjährige, die alleine oder nur in Begleitung eines Elternteils reisen, müssen keine Erlaubnis der nicht mitreisenden Eltern mitführen.
Während deines Spanischkurses in Mexiko darfst du keine weiteren Tätigkeiten ausüben. Für darüber hinausgehende Aktivitäten (z.B. Praktika, als humanitärer Helfer oder Beobachter im Auftrag von Nichtregierungsorganisationen) wird eine spezielle Aufenthaltserlaubnis benötigt, die vor der Einreise über die mexikanischen Vertretungen in Deutschland oder teilweise mit Touristenvisum in Mexiko entsprechend der Tätigkeit beim mexikanischen Innenministerium (Gobernación, Abt. Instituto Nacional de Migración) beantragt werden muss. Sofern neben dem Spanischkursen in Mexiko ein längerer Aufenthalt bzw. Erwerbstätigkeit beabsichtigt ist, sollte vor Reiseantritt die mexikanische Botschaft oder das mexikanische Generalkonsulat hinsichtlich der Visavoraussetzungen kontaktiert werden.

Leider liegen uns noch keine Botschaftsadressen vor. Unsere Redaktion wird die Adressen schnellstmöglich recherchieren. Bei Fragen melde dich telefonisch unter +49 234 68 70 980 oder schreib uns eine E-Mail.