Home » Sprachen » Spanisch » Ecuador

Sprachschulen in Ecuador

Gerade weil die meisten Sprachschulen in Ecuador weniger professionell geführt sind als in anderen, stärker industrialisierten Ländern, haben wir von Linguland bei der Auswahl besonders genau hingeschaut. Wichtig war uns eine nach Möglichkeit europäische Führung der Sprachschule, wodurch die von dort gewohnte Professionalität mit der liebenswerten Lebensart in Ecuador eine harmonische und für deinen Sprachkurs sehr erfolgsversprechende Mischung bildet.

Sprachschule Academia Columbus Quito
Bewertung


Hoch über der Stadt thronend, bietet unsere Sprachschule einen umwerfenden Blick auf und über Quito. Die Lehrer haben Spaß an ihrer Arbeit und vermitteln... (Mehr)
2 Wo.
ab 271 €
Infos

 

Der Unterricht in unseren Sprachschulen in Ecuador

Die Kurse an unserer Sprachschule finden in sehr kleinen Gruppen statt, was zu einem geradezu familiären Ambiente und intensivem Unterricht führt. Du wirst mit maximal vier anderen Sprachschülern unterrichtet, wobei es durchschnittlich drei Teilnehmer pro Gruppe gibt. Alle Lehrer sind Muttersprachler und haben viel Erfahrung im Bereich Spanisch als Fremdsprache. Zusätzlich machen sie kontinuierlich Fortbildungen, um den neusten Lehrstandards zu genügen. Der Unterricht folgt den Richtlinien des Instituto Cervantes (vergleichbar mit dem deutschen Goethe Institut) und es gilt das Motto Spanisch nicht nur zu lernen, sondern zu leben.

Das Kursangebot unserer Sprachschulen in Ecuador

In Ecuador kannst du neben Standardkursen auch Einzelstunden buchen oder einen Businessspanischkurs belegen. Wenn du planst in nächster Zeit eine DELE-Prüfung abzulegen, empfehlen wir dir dich für den speziell konzipierten Vorbereitungskurs zu entscheiden. Wer seinen Spanischkurs mit einer Aktivität kombinieren möchte, kann zwischen Salsaunterricht, Kulturstunden und Kochunterricht wählen. Zudem können fortgeschrittene Lerner nach ihrem Spanischkurs Freiwilligenarbeit verrichten und somit der ecuadorianischen Gesellschaft etwas Gutes tun und gleichzeitig die Spanischkenntnisse weiter aufbessern. Die Spanischkurse werden übrigens in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt.

Lage und Ausstattung der Sprachschulen in Ecuador

Unsere Sprachschule befindet sich in einem ruhigen Viertel der Hauptstadt Quito. Die Klassenräume sind hell und geräumig und mit Allem ausgestattet, was für einen erfolgreichen Unterricht nötig ist. In der gesamten Schule gibt es WLAN, sodass du problemlos im Internet surfen kannst. In den Unterrichtspausen treffen sich die Sprachschüler gern auf der Terrasse oder im schuleigenen Garten, wo sie sich miteinander austauschen und Pläne für die Nachmittagsgestaltung schmieden. Bei Bedarf kann sich jeder kostenlos an Kaffee, Tee und Wasser bedienen.

Weitere Services der Sprachschulen in Ecuador

Wenn du Lust hast, kannst du am Nachmittag an einem Freizeitprogramm teilnehmen, das unsere Sprachschule organisiert. Jede Woche werden verschiedene Aktivitäten angeboten, an denen jeder Sprachschüler teilnehmen kann. Einige der Aktivitäten, wie Sportevents oder Filmabende sind kostenlos und an anderen, wie an Ausflügen in die Umgebung, kann man für kleines Geld teilnehmen. Der große Vorteil ist, dass du so schnell die anderen Sprachschüler kennenlernst und viele Möglichkeiten bekommst deine Sprachkenntnisse auch außerhalb der Sprachschule auszubauen. Weiterhin bietet die Sprachschule einen Flughafentransfer an. Allerdings ist dieser kostenpflichtig und man kann ihn nur für die Ankunft in Anspruch nehmen.

Unsere Sprachschulen in Ecuador



Für die exakte Lage der Sprachschulen auf der Karte übernehmen wir keine Haftung, da Google Maps die geographischen Koordinaten verarbeitet und wir darauf keinen Einfluß haben