Bewertungen:   (251)

Sprachreise Malta

Wir beraten dich!

Andrea hat 2 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht

Mo – Fr: 09:00 - 19:00 Uhr

Sprachreisen nach Malta – das heißt Englisch lernen und gleichzeitig Strand und Meer genießen. Malta ist ein fantastischer Ort für einen Sprachkurs, denn die Sonne scheint das ganze Jahr über, das Klima ist dennoch mild und für einen guten Preis wird hier hervorragende Unterrichtsqualität geboten. Gemäß dem Motto „Eine Sprache lernt man am besten dort, wo sie gesprochen wird“ ist ein Englischkurs auf Malta sehr zu empfehlen, da die Sprache dort seit dem 19. Jahrhundert als Amtssprache genutzt wird. Die Standard- und Intensivkurse finden auf den maltesischen Inseln häufig in kleinen Gruppen statt und sind daher sehr effizient. Auch eine international anerkannte Sprachprüfung, wie IELTS oder die Cambridge-Prüfungen FCE und CAE, kannst du während deiner Sprachreise Malta in einem der dortigen Prüfungscenter ablegen.

Malta Hauptinsel
81 Sprachkurse
Bildungsurlaub
Schulpreis: ab 245 € ab 224 €
Standard Sprachkurse
37 Kurse (1 Wo.) ab 224 € Endpreis
Intensiv Sprachkurse
32 Kurse (1 Wo.) ab 280 € Endpreis
Prüfungssprachkurse
TOEFL, IELTS, FCE, CAE, CPE
Insel Gozo
8 Sprachkurse
Bildungsurlaub
Standard Sprachkurse
3 Kurse (1 Wo.) ab 290 € Endpreis
Intensiv Sprachkurse
2 Kurse (1 Wo.) ab 350 € Endpreis
Wir beraten dich!

Charlotte gehört zu den 22 Sprachreisen-Experten von Linguland und ist seit 02/2017 dabei.

Mo – Fr: 09:00 - 19:00 Uhr

Unser beliebtester Sprachkurs in Malta

Standard Sprachkurs
Standard Sprachkurs
English Language Academy
(Malta Hauptinsel, Malta)
  (132)
1 Wochen, 20 Lektionen/Woche
Weitere Angebote für einen Standard Sprachkurs in Malta
  (11)
280 €

Sprachreisen Malta - Fakten

Sprachtest
Englisch

 Gratis Sprachtest

Beliebteste Städte

basierend auf allen Buchungen zwischen 07/2018 und 06/2019

Dauer der Sprachreise

basierend auf allen Buchungen zwischen 07/2018 und 06/2019

Monat des Kursstarts

basierend auf allen Buchungen zwischen 07/2018 und 06/2019

Die Republik Malta gehört der Europäischen Union an und umfasst sieben Inseln – drei davon bewohnt und vier unbewohnt. Neben dem Maltesischen ist Englisch auf Malta zweite Nationalsprache, was auf die lange Kolonisierung durch das britische Empire zurückzuführen ist. Da die meisten öffentlichen Angelegenheiten auf Malta in Englisch geregelt werden, wirst du während einer Sprachreise auf Malta viel Englisch sprechen. Auf Malta wendest du Englisch überall im täglichen Leben an; auf der Straße, beim Lesen der Menüs in Cafés und Restaurants, sowie beim Radio Hören oder Fernsehen. So verbessern sich deine Sprachkenntnisse nicht nur durch den Sprachkurs, sondern auch in der Freizeit.

Wer darüber hinaus an Geschichte oder Volkskunde interessiert ist, für den ist die Republik im Mittelmeer das richtige Reiseziel. Dank der Seefahrer und Entdecker, die in den vergangenen Jahrhunderten auf Malta Halt gemacht haben, wurden die Inseln von vielen Kulturen geprägt. Diese Einflüsse sind sowohl in der Architektur, als auch in den Sammlungen der Museen sichtbar, deren Besuch viele Sprachreisen nach Malta abrunden.


Gründe für eine Sprachreise nach Malta

  1. Die sehr günstigen Preise für Sprachkurse auf Malta.
  2. Die Lage im Mittelmeer, wodurch Malta ein Sonnenziel für Englischkurse in Europa ist.
  3. Der gute Nationalitätenmix in den Kursen, der auf die internationale Bekanntheit Maltas als Topziel für effektive Sprachreisen zurückzuführen ist.
  4. Die kurze Anreisedauer für Europäer mit max. drei Stunden Flugzeit.
  5. Die kurzen Wege zwischen Sprachschule und Unterkunft, da die Orte klein und überschaubar sind.
  6. Die wunderschönen maltesischen Altstädte und die vielfältigen Fels- und Wiesenlandschaften.
  7. Die kulturell verankerte maltesische Gastfreundlichkeit und die langjährige Erfahrung der Sprachschulen und Gastfamilien.
  8. Die maltesische Währung ist der Euro, weshalb du bequem und ohne Geldwechsel aufbrechen kannst.

Sprachreisen nach Malta sind günstiger als in andere Länder

Im europäischen Vergleich sind die Sprachkurse auf Malta mit großem Abstand am preiswertesten und auch im weltweiten Vergleich schneiden sie sehr gut ab. Lediglich Englischkurse auf Zypern sind noch günstiger und in vielen Aspekten vergleichbar.

Darüber hinaus gibt es viele Fluggesellschaften, die erschwingliche Flüge nach Malta anbieten. Eine sehr gute Suchmaschine für Flüge ist Google Flights. Hier kannst du taggenau die Preise vergleichen.

Wenn du noch mehr sparen und dennoch eine erfolgreiche Sprachreise machen möchtest, empfehlen wir Malta außerhalb der Hochsaison (Sommer) zu besuchen. Nicht nur die Flüge und Kurse werden dann reduziert, sondern auch die Unterkünfte sind um Einiges erschwinglicher.


Die besten Orte für eine Sprachreise nach Malta

Die Städte auf Malta sind klein und fühlen sich eher wie Stadtteile an. Daher empfehlen wir, die Wahl hauptsächlich nach dem Kursangebot der Sprachschulen zu treffen. Ein größerer atmosphärischer Unterschied besteht jedoch zwischen der Hauptinsel Malta und der kleineren Insel Gozo. Während die Hauptinsel prächtige Stadt- und Strandpromenaden mit touristischem Flair bietet, finden Reisende in den verträumten Örtchen auf Gozo besser zur Ruhe.


Ideale Dauer und Intensität eines Sprachkurses auf Malta

Die meisten Sprachschulen haben für Schüler und/oder Erwachsene sowohl Standard-, als auch Intensivkurse ab einer Dauer von mindestens einer Woche im Angebot. Rund 34 Prozent aller Linguland-Kunden wählen eine Dauer von einer bis zwei Wochen, sogar 54 Prozent bleiben für drei bis vier Wochen und die restlichen fünf Wochen oder länger.

Wer Zeit mitbringt, ist in einem Standardkurs gut aufgehoben. In einem Standardkurs mit 20 Lektionen hast du, je nach Schule, 15-20 Zeitstunden Englischunterricht pro Woche. Diesen Umfang empfehlen wir für Aufenthaltsdauern von vier Wochen oder länger.

Bleibst du nur eine bis drei Wochen, so kannst du mit einem Intensivkurs oder Powerkurs die besten Fortschritte machen. Hier bekommst du 25-40 Lektionen Unterricht pro Woche und verbesserst dein Englisch durch die Lernintensität in kürzester Zeit. Auch für Anfänger ist die Wahl eines Sprachkurses mit etwa 30 Wochenstunden empfehlenswert. Wird zusätzlich ein Kurs mit kleiner Lerngruppe gewählt, kannst du dank der intensiven Betreuung der einzelnen Teilnehmer bereits nach zwei bis vier Wochen mit guten Lernfortschritten rechnen.


Die beste Reisezeit für eine Sprachreise nach Malta

Reisezeit:Beschreibung:Anteil Kunden:
März – Mai:Perfekter Zeitpunkt für den Kursbeginn. Nicht zu heiß, nicht zu kalt und noch nicht zu viele Touristen auf Malta.ca. 16%
Juni – August:Wenn du die Wärme liebst, dann ist diese Zeit perfekt. Ein bisschen Brise gibt es vom Meer, die Sprachschulen sind im Regelfall klimatisiert, dennoch kann es sehr warm werden.ca. 38%
Sept. – November:Ebenso perfekte Zeit für den Sprachkurs. Die Kurse haben wieder weniger Teilnehmer und ermöglichen dadurch einen besseren Lernfortschritt.ca. 36%
Dez. – Februar:Diese Zeit ist dann zu empfehlen, wenn du ohne viel Ablenkung sehr viel lernen möchtest, weil die Englischkurse auf Malta dann sehr klein sind. Es ist zwar nicht kalt, aber es ist mit hoher Luftfeuchtigkeit zu rechnen.ca. 10%