Bewertungen:   (19)

Sprachschulen in Russland

Wir beraten dich!

Elodie hat 16 Sprachschulen in der ganzen Welt besucht

Mo – Fr: 10.00 - 19.00 Uhr

Unser beliebtester Sprachkurs in Russland

Intensive Sprachkurs
Intensive Sprachkurs
  (7) 9 10
1 Wochen, 25 Lektionen/Woche
Weitere Angebote für einen Intensive Sprachkurs in Russland
BESTPREISGARANTIE: Du findest unsere Sprachkurse nirgendwo günstiger. Versprochen.
Wir erstatten dir die Differenz zurück, wenn du dieselbe Sprachreise bei einer anderen Sprachreisen-Agentur in Österreich günstiger findest.
Filtern nach Städte:
{{school.lngoffer2_text}}
{{school.name}}
{{school.discountTxt}} € Schulpreis mit Preisgarantie
{{school.priceTxt}} € Linguland-Preis Preis: {{school.priceTxt}} €
{{school.evaluations_avg_komma}}
{{school.eval_txt}}

Der Unterricht in unseren Sprachschulen in Russland

Russisch ist Amtssprache in Russland und Weißrussland sowie offizielle Sprache in Kirgistan und Kasachstan. Es gehört zur Gruppe der slawischen Sprachen und wird mit dem kyrillischen Alphabet geschrieben.

Im europäischen Teil Russlands werden sprachlich drei Gebiete unterschieden: Nord-, Mittel- und Südrussland. In Sankt Petersburg wird Nord- und in Moskau Mittelrussisch gesprochen, das auch als Hochrussisch bezeichnet wird und welches du während deiner Sprachreise nach Russland in unseren Kursen lernen wirst. Da wir vor Ort drei Sprachschulen haben - im Nord- und Mittelrussischen Raum - können wir demnach auch einige Dialekte abdecken. So lernst du während deiner Sprachreise nach Russland nebenbei auch den jeweils regionalen Dialekt der russischen Sprache. Das Besondere an einer Sprache mit unterschiedlichen Dialekten ist der Facettenreichtum der Sprechenden, der in dem jeweiligen Dialekt widergespiegelt wird. Selbiges erlebst du zum Beispiel auch wenn du an einer Sprachschule Englisch lernst, dort hängt bereits von den verschiedenen Ländern ab, in denen du Englisch lernen kannst. Das ist bei Russischen zum Glück etwas einfacher!

Generell sind die Dialekte im Russischen aber trotz großer Entfernungen weitaus weniger ausgeprägt als etwa in Deutschland oder Frankreich. Das liegt mitunter daran, dass Russland im Gegensatz zu Deutschland oder Frankreich schon seit über fünf Jahrhunderten als ungeteiltes Land existiert. Unterschiede in der Aussprache liegen nirgendwo im Land so auseinander, dass man sich untereinander nicht verstehen könnte. Die einzelnen Dialekte unterscheiden sich fast nur in der Betonung und der Satzmelodie.

Alter der Sprachschüler

Geschlecht der Sprachschüler

Lektionen wöchentlich

Hinweis: Das Geschlechterverhältnis bezieht sich NUR auf Linguland und repräsentiert unsere Kundenstruktur. Am Ort der Sprachschule kann dies abweichen.
basierend auf allen Buchungen zwischen 06/2017 und 05/2018